Laufen und die Spiritualität?

Gerade in Bayern findet ich bei jedem Lauf eine Vielzahl an Wegekreuze entlang meiner Laufstrecken. Ohne nun eine Brücke zur Religiosität schlagen zu wollen, kann diese Vielzahl an Glaubenszeichen die Beschäftigung mit den meditativen Aspekten des Laufens initiieren: Ich erfahre beim Laufen meinen Körper intensiver und genieße, dass mir während eines Laufes meist die Einheit… Laufen und die Spiritualität? weiterlesen

Motivationsfaktoren im Winter?

Ich stehe in der Woche üblicherweise um fünf Uhr auf, um Laufen zu gehen. Da schläft mein Gehirn noch: Gründe, um nicht Laufen zu gehen, kann der sonst denkende Teil meines Körpers noch nicht identifizieren und somit auch nicht überzeugend formulieren. Aber nach so rund zwanzig Minuten wacht auch nach noch so kurzen Schlafperioden dieser… Motivationsfaktoren im Winter? weiterlesen