Kategorie: Verletzung

Quälereien im Spätsommer

AUGUST Der Zeh ist gebrochen. Ich wusste gar nicht, dass so etwas so schnell gehen kann. Eine Stufe übersehen und dank der Nike Free war der große Onkel auch ganz ungeschützt. Ein Schrei und bloß nicht weinen; die Kinder sind dabei. Ein Sohn und eine Tochter. Dem Sohn möchte ich doch ein Vorbild sein. Kein …

Weiterlesen

Mens sana in corpore sano…

Jetzt hat es mich erwischt. Mein Plan ist Geschichte. Ich habe eine Sehnenentzündung und das Laufen tut weh. Den Rest hat mir der samstägliche 35-Kilometer-Lauf mit Endbeschleunigung gegeben. Nach einer Woche mit Schmerzen war es dann am Sonntag für mich unmöglich, den regenerativen Lauf in Angriff zu nehmen. Am Montag war dann Tempo angesagt. Aber …

Weiterlesen

Medicus curat, natura sanat!

Im Lateinunterricht musste zu Beginn jeder Stunde jeder einen (seinen) Spruch zum Besten geben. ‘Medicus curat, natura sanat.” (Der Arzt behandelt, die Natur heilt.) war der meine. Nun erkenne ich den Weitblick meiner damaligen Lehrerin: Das letzte Aufbäumen des Winters für dieses Jahr ist im vollen Gange. Der letzte Monat war bei mir geprägt von …

Weiterlesen

Spektralfarben und andere Erscheinungen…

Ich bin ein Angsthase. Schon die Wanderung auf einem Grad ist für mich ein Horror. Aber auch Laufen kann gefährlich sein: beim Trail-Running wartet der geschundene Körper nur auf den entscheidenden Fehltritt. Einer der Gründe, warum ich meistens versuche, die verschiedenen Formen des Verunglückens beim Laufen zu minimieren. Am sichersten erschien mir vor diesem Hintergrund …

Weiterlesen